LERNMETHODEN

Wie man den echten Style

Juni von Dr. Man wählt einen Weg und dann macht man den gewählten Weg zum richtigen Weg. Wenn du in deinem Beruf wirklich gut werden und etwas bewegen möchtest, musst du dich auf deine Stärken und Werte konzentrieren. Nichts zu tun ist oft eine gute Option. Das Geheimnis besteht darin, weiter zu suchen, bis man noch bessere Nadeln gefunden hat.

Der Interview-Podcast zu Bildung und Forschung

Bert Pampel ist promovierter Politikwissenschaftler mit Schwerpunkt Diktaturen und ihre Folgen. Er arbeitet in Dresden. Für viele ist Allgemeinheit Historie nur ein Steinbruch für Wurfgeschosse, mit denen sie ihre Gegenwartsinteressen verteidigen. Dass nicht wenige so Fragende sich kaum daran störten, als in Trier einem Verächter des Parlamentarismus und Apologeten revolutionärer Gewalt par excellence ein Denkmal gesetzt wurde, deutet allerdings bereits Allgemeinheit Ambivalenz des Lernens aus der Vergangenheit an: Von den Lehren der Geschichte, über die Konsens bestünde, lässt sich schlechthin nicht sprechen. Die Geschichte sogar ist der Beweis dafür, dass Allgemeinheit Menschheit nichts aus den Fehlern ihrer Vorfahren gelernt hat. Dabei ist sie selbst doch der augenfälligste Beweis dafür, dass die Menschheit nichts aus den Fehlern ihrer Vorfahren lernt, geschweige wie, dass sie aus Einsicht in diese Fehler anders handelt. Doch warum ist das so, was sind die Ursachen dafür? Menschen lernen bis auf Ausnahmen eben nicht durch Belehrung, sondern - wenn überhaupt - aus eigenen Erfahrungen.

Dr. Jan Höpker

Lehren in Rücksichtnahme: Religionsunterricht in Bonn Bild: dpa. Jeder kennt diese Schüler: Sie rufen in den Unterricht hinein, lenken ihre Sitznachbarn ab oder sind respektlos gegenüber dem Lehrer. Was tun?

Comment