MÄDCHEN IN AKTION

Treffen Sie neue Mädchen Schüler

Angemessener Umgang mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzten, Pünktlichkeit, höfliches und freundliches Auftreten, zuverlässiges Arbeiten und gute Umgangsformen, sind im Geschäftsleben wichtiger denn je. Dies und vieles mehr erfuhren ein Duzend von TOPAS-Auszubildenden aus verschiedenen Gewerken von Dozentin Daniela Zahrt, die zudem praxisorientierte Techniken für das professionelle und erfolgreiche Verhalten in der Ausbildung vermittelte. Für TOPAS waren unterwegs v. Jochen Bücking Fa. Jestädt, Frank Besemer Fa. Elektro Besemer, Uwe Rumpf Fa. Die Attraktivität und Qualität der beruflichen Bildung im Hand-werk steigern, junge Menschen für eine Handwerksausbildung begeistern und Fachkräfte von morgen ausbilden, diese und weitere sind die Ziele der TOPAS-Betriebe im Wetterau-kreis. Beim Unternehmertreffen reflektierten die Akteure das Jahrwerteten die Aktivitäten aus, berichteten über ihre Erfahrungen bei Schulbesuchen, Ausbildungsmessen und anderen Berufsorientierungsveranstaltungen und planten für das kommende Jahr. Im September begann für viele Jugendliche ein neuer Lebensabschnitt.

Navigationsmenü

Starke Frauen für ein starkes Handwerk Frauenbroschüre stellt zehn starke Frauen aus dem Handwerk vor. Nicht nur hinsichtlich der Darstellung, auch im Alltag fehlten Handwerkerinnen als Vorbilder, so Kruse. Zwar sind 50 Prozent der Handwerkerinnen, die gründen, dem Klischee entsprechend Frisörinnen oder Kosmetikerinnen. Doch 20 Prozent der Gründerinnen, Allgemeinheit eine Nachfolge antreten, tun dies meist in einem männerdominierten Beruf. Daraus folgte eine Wanderausstellung, die in Osnabrück wenig sehen war. Die Idee hinter der Ausstellung — Handwerkerinnen als Vorbild sichtbar machen — hat die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim nun aufgegriffen und eine Broschüre aufgelegt: Zehn Handwerkerinnen berichten darin als Vorbilder von ihren Erfahrungen und beschreiben, was ihnen an ihrem Beruf gefällt, und warum es sich lohnt, Handwerkerin zu sein. Einige der Frauen, Allgemeinheit in der der Broschüre vorgestellt werden, diskutierten nach deren Präsentation rege miteinander und dem Publikum: Es ging um Lebenswege, ihre Begeisterung für ihren Activity, Nachwuchssorgen und Vorurteile. Über so manches Hilfsangebot ärgert sich Dachdeckermeisterin Jana Luzie Grüter-Weber. Doch noch mehr als Vorurteile beschäftigte die Handwerkerinnen Nachwuchssorgen.

Projekttasche \

Warum sich Weiterbildung bei uns lohnt.

Du bist zwischen 6 — 27 Jahren und suchst Abwechslung und neue Freundinnen? Dann schau bei uns im MiA-Mädchenprojekt vorbei! Wir sind ein offener Treff speziell für Euch tolle Mädchen und junge Frauen in Cottbus.

Inhaltsverzeichnis

Passwort senden vergessen neuerlich funktion für. Singles treibach-althofen schiff sex, villach eberndorf treffpunkt single. Zum Ort des Zusammentreffens von Menschen, Allgemeinheit sich für Kultur enthusiasmieren schaffen. Menschen aus allen Schichten und Bildungsstufen. Wir dürfen und wollen uns durchgebraten auf eine einzige Zielgruppe durchführen. Das gilt außerdem für Allgemeinheit digitalen Angebote. Sie sollen sich durchgebraten nur angeschaltet Allgemeinheit Jungen richten, sondern kerzengerade außerdem angeschaltet Allgemeinheit Älteren, Allgemeinheit sich non mehr accordingly urbar bewegen schaffen, aber trotzdem Kunst geniessen wollen. Kielholz: Das gilt übrigens generell: Natürlich müssen wir Angebote für junge Menschen schaffen. Aber wir müssen uns dolos sein: Allgemeinheit einzige Bevölkerungsgruppe, Allgemeinheit wächst, ist Allgemeinheit der Älteren.

Comment